Schulinformation 2017/2018 Nr. 10

PDF Download

Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler!

Schulhof-AK
Der nächste Schulhof-AK findet statt am Montag, den 19. Februar um 19.00 Uhr im Musikraum. Alle, die an der Gestaltung der Schulhöfe mitdenken und mitplanen wollen, sind herzlich dazu eingeladen.

Schulpflegschaftssitzung
Die zweite Schulpflegschaftssitzung des Schuljahrs findet statt am Donnerstag, dem 22. Februar um 20.00 Uhr im Musikraum.

Pausendisco
Montag, den 05.02.2018 bis Mittwoch, den 07.02.2018 bieten wir den Kindern eine Pausendisco als besonderes zusätzliches Bewegungsangebot an.

Unterricht an Karneval
Am Donnerstag, dem 08.02.2018 beginnt der Unterrichtstag für alle erst um 8.55 Uhr mit der gemeinsamen Karnevalsfeier in unserer Aula. Gäste sind herzlich willkommen.
Anschließend geht das bunte Treiben in den Klassen weiter bis 11.40 Uhr.
Die Strolchekinder werden in der 1. Schulstunde und in der 5. Schulstunde betreut (nach Anmeldung).

Hinfahrt der Schulbusse: zur 1. Stunde (Strolche) und zur 2. Stunde (alle anderen Kinder)
Rückfahrt der Schulbusse: nach der 4. Stunde (alle Kinder außer Strolche) und nach der 5. Stunde (Strolche)

Die weiteren Regelungen an Karneval:

Freitag, 09.02.2018: beweglicher Ferientag / schulfrei / Betreuung der OGS-Kinder findet für angemeldete Kinder statt (keine Kurzzeit-Kinder)

Montag, 12.02.2018: (Rosenmontag) beweglicher Ferientag / schulfrei / keine Betreuung / keine OGS

Dienstag, 13.02.2018: Schule für alle Kinder von 8.55 Uhr bis 11.40 Uhr.
Die Strolchekinder werden in der 1. Schulstunde und in der 5. Schulstunde betreut (nach Anmeldung).
Hinfahrt der Schulbusse: zur 1. Stunde (Strolche) und zur 2. Stunde (alle anderen Kinder).
Rückfahrt der Schulbusse: nach der 4. Stunde (alle Kinder außer Strolche) nach der 5. Stunde (Strolche).

Aschermittwoch
Am 14.02.2014 findet ein Gottesdienst für die Schülerinnen und Schüler der dritten und vierten Jahrgangsstufe in der Kirche St. Michael Waldorf um 8.10 Uhr statt.
Wegen des besonderen Tages ist es den Schülerinnen und Schülern der 1. und 2. Schuljahre freigestellt, ebenfalls mit ihren Eltern an dem Gottesdienst teilzunehmen. Für alle anderen Kinder der Jahrgänge 1 und 2 und für die Kinder, die nicht am Religionsunterricht teilnehmen, ist Unterricht nach Stundenplan.

 

Mit herzlichem Gruß

P. Domscheit, Schulleiterin