Schulinformation 2020/2021 Nr. 5

PDF download

Waldorf, den 05.10.2020

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler!
wir bedanken uns ganz herzlich bei Ihnen, dass Sie den Fragebogen zu den technischen Voraussetzungen, mit denen Ihr Kind am Lernen auf Distanz teilnehmen kann, ausgefüllt haben. Diese Daten verbleiben selbstverständlich bei uns und dienen uns als Information. Somit können wir einschätzen, was für Sie technisch möglich ist, sollte Ihr Kind über einen längeren Zeitraum hinweg nicht in der Schule lernen können. Dieser Fall würde z.B. eintreten, wenn das Gesundheitsamt aufgrund eines positiven Falls in der entsprechenden Lerngruppe eine Quarantänemaßnahme beschließt.
Für den Fall einer zweiwöchigen Schließung einzelner Klassen oder der gesamten Schule haben wir als Kollegium bereits wesentliche Eckpunkte eines Konzepts zum „Lernen auf Distanz“ miteinander festgeschrieben. In die Entwicklung des Gesamtkonzepts ist der Schulpflegschaftsvorsitzende Herr Simon eingebunden. Detaillierte Informationen werden wir im Rahmen der nächsten Schulpflegschaftssitzung allen ElternvertreterInnen vorstellen.
Neben coronabedingten (Teil-)Schließungen über einen längeren Zeitraum hinweg kann es jedoch auch zu kurzfristig notwendig werdenden Schließungen einzelner Klassen kommen, wenn wir an einem Tag zu wenig Personal haben, um alle zehn Klassen voneinander getrennt über fünf Unterrichtsstunden hinweg zu beschulen.
Damit so ein Schließtag für Sie als Eltern zumindest einigermaßen „planbar“ ist und die Klassen möglichst gleichmäßig betroffen sind, haben wir jeder Klasse einen bestimmten Wochentag zugeordnet. Sollte an diesem Wochentag, trotz Ausschöpfung aller Maßnahmen und Möglichkeiten - die Personaldecke zu dünn sein, um die Klassen voneinander getrennt zu unterrichten, werden wir Sie am jeweiligen Vorabend per Email informieren. Wir bitten Sie daher, am entsprechenden Vorabend um 20.30 Uhr in Ihr Email-Postfach zu schauen.


Bitte entnehmen Sie folgender Übersicht, an welchem Tag es – bei einem außerordentlichen Engpass – dazu kommen kann, dass Ihr Kind die Schule nicht besuchen kann, sondern zu Hause lernen muss: Dies kann nur eine Klasse oder auch beide Klassen dieses Wochentages betreffen.

Montag G1/G5
Dienstag G2/G3
Mittwoch G4/G6
Donnerstag G7/G9
Freitag G8/G10


Welche Klasse ins Distanzlernen geht, hängt also ausschließlich vom betroffenen Wochentag ab.
Sollte eine Klasse ins Distanzlernen gehen, können die Kinder, die in der OGS angemeldet sind, diese ab 12.50 Uhr nutzen. Wir bitten dann um kurze Mitteilung per Email an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.
Im Fall einer länger andauernden Quarantänemaßnahme einzelner Kinder, einzelner Klassen oder der gesamten Schule bekommen Sie weitere Informationen. Vorbereitend wurde uns von der Stadt Bornheim die Plattform TEAMS zur Verfügung gestellt. Jedes Kind hat einen eigenen Zugang, mit dem es mit der Klasse bzw. mit LehrerInnen kommunizieren kann.
Hierfür besprechen Sie bitte anliegende Erklärung mit Ihrem Kind und geben Sie das Blatt Schulinterne Nutzung zu Mikro Soft TEAMS bis Donnerstag, den 8.10.2020 wieder mit in die Schule, damit wir für Ihr Kind den entsprechenden Zugang anlegen können.
Das Programm Office 365 sowie Microsoft TEAMS wird Ihnen dann lizenzkostenfrei zur Verfügung gestellt. Sie können das Programm über den Browser nutzen oder auf Ihrem Gerät installieren.


Stundenplan
Es ist uns gelungen, in allen Klassen Stunden für den Englischunterricht für die Klassenstufen 3 und 4 einzurichten, ohne die Klassen untereinander zu mischen. Darüber hinaus haben wir Stunden für den Religionsunterricht in den einzelnen Klassen eingerichtet. Um eine Vermischung der Klassengruppen auch hier zu vermeiden, findet der Unterricht im Klassenverband statt. Bis zum Ende des ersten Halbjahres werden ausschließlich Themen aus dem Bereich „Ethik“ angeboten, die auch in den Lehrplänen des katholischen sowie evangelischen Religionsunterrichts zu finden sind. So können die Kinder, die normalerweise am Religionsunterricht teilnehmen, zum Halbjahresende eine Zeugnisbewertung erhalten. Die Kinder, die normalerweise nicht am Religionsunterricht teilnehmen, und die bis Ende Januar nicht an diesen Klassenstunden teilnehmen sollen, bitten wir, sich bei den Klassenleitungen oder im Sekretariat zu melden. Wir finden dann eine Lösung für eine alternative Beschulung während der Religionsstunden. Durch die Thematisierung der Brauchtumstage kirchlichen Ursprungs wie St. Martin, Nikolaus und Weihnachten wird es uns gelingen, auch diese Inhalte in den Unterricht miteinzubringen.


Gottesdienste
Gemeinsam mit unseren Pfarrern, Herrn Eick und Herrn Altemüller, ist es uns gelungen, den Kindern den Gottesdienstbesuch wieder zu ermöglichen. Sie finden als ökumenische Gottesdienste in der Aula der Schule statt, und es nehmen aus jeweils zwei Tandemklassen die Zweit-, Dritt- und ViertklässlerInnen daran teil.


St. Martin
An den Grundschulen Bornheims werden in diesem Schuljahr keine Martinszüge stattfinden. Das hat eine Besprechung am 16.9.2020 aller Verantwortlichen mit dem Schulträger ergeben.


Fundkisten
Unsere Fundkisten quellen über. Bitte nutzen Sie den Besuch in der Schule zu den Lernentwicklungsgesprächen und schauen bei dem Kleiderständer im Haupteingangsbereich vorbei (Gebäude dazu bitte durch die Haupttüre betreten). Vielleicht findet sich die ein oder andere Sache wieder .
Das Team der Nikolaus-Schule wünscht Ihnen ab dem 10. Oktober 2020 erholsame und entspannte Herbstferien. Kommen Sie gesund durch die Zeit.
Einen herzlichen Gruß,